Zeit ist unsere „wertvollste“ Ressource

Zeit ist die „wertvollste“ Ressource unseres Jahrhunderts.
Man kann nie genug davon haben. Zeit können wir weder kaufen noch vermehren und je weniger wir davon besitzen umso wertvoller wird sie.

Subjektiv betrachtet kann Zeit extrem kurz aber auch unendlich lang wirken oder für manche gar niemals enden.
Tatsächlich aber ist die Zeit Objektiv, eine feste Einheit und für alle gleich.

Unsere persönliche Zeit ist begrenzt auf ein Menschenleben. In diesem Zeitraum wollen wir möglichst viel erreichen. Oder müssen es?
Da kommt schon einmal Stress auf, wenn ein Termin den anderen jagt und unvorhergesehenes unsere Planungen oder die zurechtgelegten Konzepte komplett über den Haufen wirft.
Für diejenigen, die keinen guten Plan, keine Tools oder passende Methoden haben wird Zeit dann zu einem teueren und ungemütlichen Desaster.

Die Ressource Zeit zu managen und effektiv in begrenzten Zeitfenstern zu nutzen ist und bleibt für uns eine täglich neue Herausforderung im Business wie auch Privat und in der Kombination aus beidem.

Wie können wir also, gefühlt, Zeit gewinnen anstatt diese immer nur zu verlieren?
Wie können wir uns mit Zeit beschenken und diese nutzen für eine persönliche bessere Life-Balance?

Meine persönliche Lösung gegen eine Verschwendung ist meinen Alltag konsequent zu „entmüllen“ indem ich mich von überflüssigen „Zeitfressern“ trenne.
Mit weniger Ballast, auf leichtem Fuss und einem freien Kopf lebt es sich wesentlich besser.
Die Prioritäten passe ich immer wieder neu und flexibel mit dem Blick an, mehr Lebensqualitäten für die mir wichtigen Dinge in dem überschaubar, begrenzten Menschenleben zu erreichen.

Wie wertvoll ist Zeit für dich? Was sind deine grossen Zeitfresser? Privat? In deinem Business? Wie optimierst du deine Ressourcen?

Nach oben